21 perfekt getimte Hundefotos.

Wer seinen geliebten Vierbeiner ablichten will, hat es nicht leicht – immerhin tollt Bello seinem Naturell entsprechend lieber rum, als still für eine Foto-Session zu posieren. Doch gerade weil die Fellnasen immer in Bewegung sind, entstehen manchmal die verrücktesten Aufnahmen.

Diese 21 Fotos sind jedes für sich eine wahre Meisterleistung, weil sie einen ganz flüchtigen Moment festhalten, der sonst für immer verloren wäre. Was dabei entsteht, sind Situationen, die so schreiend komisch sind, dass man nicht genug davon bekommt.

1.) Herrchen und Hund werden sich immer ähnlicher.

Imgur

2.) Ein seltsames Leckerli.

Imgur

3.) „Wie diese schillernden Ufos wohl schmecken?“

Imgur

4.) „Keine Hunde erlaubt“: Das konnte Bello nicht so stehen lassen.   

Imgur

5.) Eine interessante Kreuzung.

Imgur

6.) Cooler als James Dean.

Imgur

7.) Er sieht aus wie ein headbangender Metallica-Fan.

Imgur

8.) Eine liebreizende Hundedame.

Imgur

9.) Ein erstes Kennenlernen.

Imgur

10.) Er hat wohl eine lange Nacht gehabt.

Imgur

11.) Man beachte das Bild im Hintergrund.

Imgur

12.) Er drückt seine Meinung zu dem abgebildeten Herren unmissverständlich aus.

Imgur

13.) Der längste Hund der Welt?

Imgur

14.) Wer ist tiefenentspannter: die Fellnase oder die Frau im Fernsehen?

Imgur

15.) Sieht aus wie der forschende Griff eines Löwendompteurs.

Imgur

16.) Ob er die Öhrchen von Papa hat?

Imgur

17.) Diesen Blick haben wohl die meisten drauf, wenn sie montags zur Arbeit fahren.

Imgur

18.) Die Zeit scheint stillzustehen.

Imgur

19.) „Barkeeper! Noch einen Drink, bitte! “

Imgur

20.) Eine meisterhafte Bauchlandung.

Imgur

21.) „Wo soll's hingehen?“

Imgur

Ja, hier verschmelzen Mensch und Hund zu einem - wenn auch ziemlich sonderbaren - Ganzen.

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant