Ex bereut es: Als „fettes Schwein“ beschimpfte Frau nimmt ab.

Ihr ganzes Leben lang war Alvina Rayne aus der US-amerikanischen Stadt Philadelphia in Pennsylvania unglücklich und übergewichtig. Die heute 32-Jährige hat ihr ganzes Leben lang versucht, ihre innere Leere mit Essen zu füllen. Denn Essen konnte nicht gemein sein, sie nicht niedermachen, und war immer da, wenn sie Trost brauchte. Es war ein echter Teufelskreis, denn immer, wenn Alvina sich schlecht fühlte, aß sie, und immer wenn sie aß, fühlte sie sich schlecht.

Youtube/Alvina Rayne

Am Ende wog sie über 112 Kilogramm. Die Mutter von zwei Kindern hatte sich immer weiter ins Elend gegessen.

Youtube/Alvina Rayne

Nach außen versucht sie, eine glückliche Fassade zu wahren, doch in ihrem Herzen ist sie traurig und verzweifelt. Darum stürzt sie sich auch immer wieder in Beziehungen, die ihr nicht guttun. So auch mit ihrem letzten Freund, der sie regelmäßig als „fettes Schwein“ und „widerlich“ bezeichnet. Alvinas Lösung? Sie lindert ihren Kummer mit Essen. Sie isst mehr als 5.000 Kalorien am Tag, das ist mehr als das 2,5-Fache der empfohlenen Menge.

Youtube/Alvina Rayne

Jeden Tag isst sie zwei große Fast-Food-Menüs, riesige Mengen an Cornflakes sowie Kuchen und Snacks zwischendurch. Es dauert nicht lange, bis sie auch gesundheitliche Probleme bekommt.

Youtube/Alvina Rayne 

Beim Treppensteigen ist sie schon nach wenigen Stufen außer Atem, sie schläft immer schlechter, entwickelt erste Symptome von Diabetes. Aber sie kommt aus diesem Teufelskreis einfach nicht heraus. Sie erzählt: „Ich war nie hungrig, weil ich immer gegessen habe. Und dann aß ich jedesmal, bis ich absolut vollgestopft war. Ich hatte einfach eine ungesunde Beziehung zu Fast Food.“ Sie isst immer weiter, bis sie irgendwann ihre Kleidung in der Männerabteilung kaufen muss, weil sie nicht mehr in Frauenkleider passt. Das ist ihr Weckruf.

Youtube/Alvina Rayne

Im Jahr 2009, sie ist 25 Jahre alt, beschließt sie, ihr Leben grundsätzlich zu ändern. Sie trennt sich von ihrem Freund, fängt an, gesund zu essen und Sport zu treiben. Sie entscheidet sich dafür, weniger Kohlenhydrate zu essen. Bald schon sieht sie die ersten Ergebnisse.

Youtube/Alvina Rayne

Das motiviert sie so sehr, dass sie dranbleibt. Jeden Tag arbeitet sie an sich, bleibt stark. Und nach und nach entwickelt sie sich von einer unglücklichen ... 

Youtube/Alvina Rayne 

... zu einer zufriedenen und und glücklichen jungen Frau, die ihr Leben genießt und selbstbewusst allen Herausforderungen trotzt.

Youtube/Alvina Rayne 

Heute ist sie kaum wiederzuerkennen und sieht aus wie ein Fitnessmodel. Was für eine unglaubliche Verwandlung!

Youtube/Alvina Rayne

Als ihr Ex-Freund das sieht, bereut er seine abfälligen Kommentare, und schlägt vor, dass sie doch „wieder zusammensein könnten“. Darüber kann Alvina nur lachen. 

Youtube/Alvina Rayne

Mittlerweile hat sie einen eigenen Youtube-Kanal, auf dem sie Tipps für gesundes Essen gibt und hofft, dass andere Menschen aus ihrer Geschichte Mut schöpfen. Denn sie ist überzeugt, dass jeder es schaffen kann.

Youtube/Alvina Rayne

Heute ist Alvina glücklich mit sich und ihrem Leben und hat gesündere Wege gefunden, mit emotionalem Stress umzugehen. Und einen liebevollen Ehemann, der sie als Mensch schätzt, hat sie auch. Wer zuletzt lacht, lacht eben doch am besten. 

Youtube/Alvina Rayne

Alles Gute, Alvina, und viel Erfolg bei deinem weiteren Weg!

Sie ist wahrhaft eine Inspiration für Menschen auf der ganzen Welt. Mit so viel Kraft und Stärke warten sicherlich großartige Jahre auf sie und ihren Mann. 

Kommentare

Auch interessant