15 Beweise, dass Katzen eigentlich flüssig sind.

Wenn Katzen nicht gerade auf Futtersuche sind oder sich von ihrem Besitzer ausgiebig streicheln lassen, liegen sie am liebsten faul auf einem ihrer Lieblingsplätze herum und dösen friedlich vor sich hin.
Manche Schnurrnasen lieben es, sich dafür in besonders enge Behältnisse zu zwängen, andere wiederum verrenken sich geradezu surreal. Ganz gleich, ob eine Samtpfote am liebsten weit ausgestreckt oder eng zusammengekuschelt träumt, ihr Körper sieht in absoluter Entspannung immer ein wenig „flüssig“ aus.

Sei es am Rande eines hohen Kratzbaums, in einer besonders engen Vase oder in einem Waschbecken – die folgenden 15 Bilder zeigen, dass Katzen wirklich überall vor Entspannung dahinfließen können.

1.) Von der Sonne geschmolzen.

pin1

2.) Katzenbad.

3.) „Ich bereue nichts.“

reddit

4.) Randvoll.

5.) Wie ist sie nur in die Vase gekommen, ohne damit umzufallen?

6.) Nicht, dass sie noch vom Kratzbaum schwimmt, äh, fällt.

reddit / frody1111

7.) Für mich ein Glas Katze, bitte.

8.) Hier bekommt der Begriff Katzenkorb eine ganze neue Bedeutung.

9.) Heute gibt es Katzentopf zu Mittag.

reddit / SexLiesAndExercise

10.) Katzenabwasch.

11.) Ein durchaus praktischer Zugluftstopper.

12.) Wie will sie da nur wieder allein herauskommen?

13.) Frisch aus dem Kühlschrank.

14.) Was guckst du so? Such dir gefälligst dein eigenes Schlafplätzchen!

15.) Übergelaufen.

reddit

Wer möchte nicht auch den Großteil des Tages fröhlich vor sich hinschnurrend in einer überaus bequemen Position vor sich hindösen und darauf warten, dass es die nächste Mahlzeit gibt? Katze zu sein muss doch einfach wunderbar sein.

Quelle:

boredpanda

Kommentare

Auch interessant