Witz des Tages: Läufige Hündin soll Gassi gehen.

Ein kleines Mädchen möchte so gern mit dem Familienhund Gassi gehen. Von den Problemen, die es dabei geben kann, hat sie ja keine Ahnung!

Ein kleines Mädchen fragt seine Mutter: „Mama, darf ich mit dem Hund Gassi gehen?“

Die Mutter antwortet: „Nein, Kira ist gerade läufig.“

Die Kleine ist verwirrt: „Was heißt das denn?“

„Frag deinen Vater.“

Also geht das Mädchen in die Garage, wo der Vater gerade am Auto schraubt, und fragt: „Papi, darf ich mit Kira Gassi gehen? Mama hat gesagt, sie ist läufig und ich soll Dich fragen.“

Der Vater sagt: „Bring sie mal her.“ Dann nimmt er einen Putzlumpen, gibt ein paar Tropfen Benzin drauf und reibt der Hündin damit über den Rücken.

„In Ordnung“, sagt er, „jetzt kannst Du gehen. Aber lass sie unbedingt an der Leine und geh nur einmal um den Block.“

Die Kleine ist glücklich und läuft mit dem Hund los. Doch schon nach ein paar Minuten kommt sie zurück – mit der Leine, aber ohne Hund.

Erstaunt fragt ihr Vater: „Wo ist denn Kira?“

Das Mädchen antwortet: „Ach, ihr ist wohl das Benzin ausgegangen. Aber der nette Hund von unten an der Ecke schiebt sie nach Hause.“

Pixabay

Was da wirklich passiert, dürfte sie wohl erst einige Jahre später begreifen. Oder in dem Moment, wo kleine Welpen geboren werden.

Kommentare

Auch interessant