24 Fotos beweisen, dass Eltern starke Nerven brauchen.

Kinder sind etwas Wunderbares. Aber gleichzeitig sind sie die härteste Prüfung für die Nerven ihrer Eltern. Mit einer Kombination aus unerschöpflicher Energie und überschäumender Kreativität bringen die Sprösslinge ihre Erziehungsberechtigten immer wieder an ihre Grenzen. Irgendwie ist es ja auch beneidenswert: Die kleinen Springinsfelde machen einfach, wonach ihnen der Sinn steht und verstehen die ganze Aufregung darum nicht.

Wer sagt, dass man keinen Kuchenteig auf dem Küchenboden ausrollen darf? Warum soll die Wände nicht mit Wachsmalereien verzieren, wenn die weiße Tapete doch dazu einlädt? Dieses oder ähnliches haben sich auch die folgenden Kinder gedacht:

1.) Wer stänkert, kommt in die Waschmaschine.

2.) Babyhaut benötigt zwar viel Pflege, aber Butter gehört doch aufs Brot.

3.) „Irgendwie muss man die Katze doch zum Napf locken.“

4.) Die Haube aus Ketchup sieht fesch aus.

5.) Ein Fall für die „Ghostbusters“?

6.) „Ich kriege dich!“

7.) Von Ärzten nicht empfohlen: Legomännchen als Nasentamponade.

8.) Früh übt sich, wer Make-Up-Artist werden will.

9.) Manche Kinder sind sehr anhänglich ...

10.) Fehlt nur noch die Beilage, dann ist das Menü komplett.

11.) „Da verschwindet man für fünf Minuten im Badezimmer.“

12.) Das Buch war wohl ein Griff ins Klo.

13.) Hunger ist der beste Koch.

14.) „Seine Mutti sagte, dass sie ihre Kosmetiktasche sauber machen möchte. Er wollte nur helfen.“

15.) Köstlich ...

16.) So einfach funktioniert das mit der Milch nicht.

17.) Wenn man noch keine Zeitung lesen kann, um sich auf der Toilette die Zeit zu vertreiben ...

18.) Klasse Teamwork!

19.) Gemein, wenn man dringend auf die Toilette muss.

20.) „Mutti, möchtest du auch probieren?“

21.) Einfach bezaubernd ...

22.) „Wo sind meine Süßigkeiten…?!!“

23.) Girl's Anatomy.

24.) So sieht Bruderliebe aus.

Da hilft nur noch ein gesunder Sinn für Humor ...

Quelle:

IncrivelInstagram

Kommentare

Auch interessant