Hund verblüfft Internet mit menschlichem Gesicht.

Wer die Handy-App „Face Swap“ kennt, der weiß wahrscheinlich längst, wie witzig es aussieht, wenn man für ein Foto sein Gesicht mit dem des liebsten Haustiers tauscht.

Aber was würdet ihr sagen, wenn euch ein solches Menschengesicht auf einem Hundekörper im realen Leben begegnen würde?

Einigen Passanten in der quirligen US-Großstadt New York ist es bereits so ergangen, denn dort wohnt Chantal Desjardins mit ihrem Shih-Tzu-Mischling „Yogi“.

Yogi ist ein fröhlicher kleiner Hund, der seiner Besitzerin nie ungewöhnlich erschienen ist, bis sie ein niedliches Video von ihm postete.

„Der sieht ja aus wie ein Mensch!“, schrieben Chantal plötzlich sogar völlig fremde Menschen. Und es stimmt, das Gesicht des einjährigen Hündchens hat überraschend menschliche Züge.

Chantal ist das „menschliche“ Gesicht ihres Hundes nie aufgefallen. „Ich glaube, es liegt einfach an seinen Augen, an der Art, wie er in die Kamera schaut“, meint sie. Und eigentlich ist es ihr auch egal. „Er ist der verschmusteste und flauschigste Hund aller Zeiten.“

Yogi hat eine ältere Schwester, die 8-jährige Hündin Darla, die jedoch entschieden hundeartiger aussieht als ihr Bruder. Yogi dagegen hat im Internet inzwischen für sein breites Lächeln einigen Ruhm geerntet.

Hoffentlich steigt der ihm nicht zu Kopfe. Aber er sieht so unschuldig aus – und wie kann man diesem Gesicht schon misstrauen?

Quelle:

People

Kommentare

Auch interessant