Hochzeitsfotos von muskulöser Braut erregen die Gemüter.

Wie sieht die ideale Frau beziehungsweise der ideale Mann aus? Diese Fragen werden schon seit Jahrhunderten leidenschaftlich diskutiert. Auch heutzutage sind sich die Menschen nicht einig: Die einen orientieren sich eher an klassischen Schönheitsnormen, während die anderen für einen liberaleren Schönheitsbegriff kämpfen.

Beispielhaft für diese Auseinandersetzung sind die Reaktionen, die Gabi García mit ihrer Hochzeit hervorrief. Die auffallend muskulöse Brasilianerin, die schon mehrere Meisterschaften im Jiu-Jitsu gewonnen hat, ist beachtliche 1,87 Meter groß und wiegt 107 Kilogramm – kein Musterbeispiel klassischer weiblicher Schönheit.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gabi Garcia (@gabigarciaofficial) am

Gabi heiratete im Januar dieses Jahres ihren Sportlerkollegen Bruno Almeida und veröffentlichte von ihrer Hochzeit einige Bilder und Videos, die viel Aufmerksamkeit erregten. Bei etlichen Internetnutzern stieß die Erscheinung der muskulösen Braut auf offene Ablehnung, einige Menschen reagierten mit Hohn.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gabi Garcia (@gabigarciaofficial) am

Typisch waren beleidigende Kommentare wie: „Das sind doch zwei Männer“, „sie kann ihn verprügeln“, „die da hat bestimmt einen Penis“ oder „was für ein hässlicher Körper.“ Andererseits gratulierten auch viele Menschen dem glücklichen Paar. Gabi bekam zahlreiche Komplimente, die vor allem ihr besonderes Äußeres lobten: „Du bist schön“, „sehr hübsche Braut“, „spektakulär!“

Die Kampfsportlerin reagierte auf die zahlreichen Kommentare mit folgendem Beitrag, den sie auf Instagram teilte:

„Ihr erwartet, dass ich mich zu dem Video äußere, das viel Aufmerksamkeit erregt hat. Aber es gibt eigentlich nicht viel, was ich dazu sagen kann, denn ich habe mich für diesen Körper entschieden. Ich wollte dreimal am Tag trainieren, ich wollte diese Muskeln. Viele Leute sagen, dass ich nicht sehr feminin bin, aber gleichzeitig schreiben mir tausende Frauen, dass sie mich unterstützen und bewundern.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gabi Garcia (@gabigarciaofficial) am

Die Leute reden immer viel, im Guten wie im Schlechten. Die Moral der Geschichte ist, dass mich niemand akzeptieren muss. Ich liebe meinen Körper. Ich trainiere, weil ich es liebe. Ich liebe alle Muskeln meines Körpers. Viele Menschen sind verbittert und mit ihrem Leben unzufrieden, weil sie zu wenig Selbstachtung haben. Aber sie vergessen, dass das Leben seine Höhen und Tiefen hat …

Ich habe alle Titel gewonnen, die ich wollte. Ich habe Geld verdient und werde bewundert. Glaubt ihr, dass ich mein Leben wegen ein paar Leuten ändere, die mich nicht mögen? ... Mein Rat an alle: Achtet euch selbst mehr, traut eurem Körper und Verstand. Ihr solltet nicht zu sehr auf die Anerkennung von anderen Menschen bauen.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gabi Garcia (@gabigarciaofficial) am

Wie man auch immer Schönheit definiert, Gabi hat auf jeden Fall bewiesen, dass sie in vielerlei Hinsicht eine starke Persönlichkeit ist. Sie geht ihren eigenen Weg und dafür verdient sie Respekt. Sie ist beruflich sehr erfolgreich und eine glückliche Braut. Was will man mehr?

Quelle:

lakalle, elmanana

Kommentare

Auch interessant